In Schweden sind sogar Gewerkschaftskampagnen etwas stilvoller

featureimage Disclaimer vorweg: Ja, ich geb's ja zu. Ich bin wohl das, was man einen Fanboy nennt. Egal ob Design, Musik, Fashion - oder eben Kommunikation. Die alten Schweden haben einfach ein unglaublich gutes Händchen dafür die Dinge etwas stilsicherer anzugehen, als wir hier im restlichen Europa.

Bis gestern wusste ich noch nicht, dass das sogar für politische Kampagnen gilt. Bis ich über die aktuelle Charmeoffensive der Schwedischen Gewerkschaften gestolpert bin. Like a Swede heisst die Kampagne - und sie zeigt, dass auch sozialpolitische Kommunikation, interessant, unterhaltend, lustig und ja, sogar ein bisschen sexy sein kann - und dabei wunderbar subtil die Botschaft transportiert, für die ihre Auftraggeber bezahlen.

Die Schweden geniessen ausserordentliche Sozialleistungen: Von 480 Tagen Elternurlaub über ausserordentlichen Gesundheitsleistungen bis zu garantierten 4 Wochen Sommerferien. Der Schwedische Weg ermöglicht den Schweden ein Leben, wie es sich in anderen Ländern nur die Reichsten leisten können. Like a Swede erinnert die Schweden (und uns alle) daran, dass dies nur durch die Tarifverträge der Gewerkschaften mit der Wirtschaft möglich ist.

Publiziert von Daniel Jörg