TIME Magazine setzt in seiner #Sandy Ausgabe ein Instagram Foto aufs Cover

Während des Jahrhundertsturms Sandy entpuppte sich Instagram zum Schaufenster der amerikanischen Seele. Klar, auf Twitter konnte man die News auch gut verfolgen, aber auf Instagram sah man den Sturm durch die Augen der Menschen vor Ort.

Das hat auch TIME Magazine gemerkt. Für die Berichterstattung zu Sandy hat das Traditionsmagazin ein interessantes Experiment durchgeführt. Die zuständige Chefredaktorin für Fotografie - Kira Pollack - hat fünf Instagram Nutzern aus der Sturmregion Zugang zum offiziellen TIME Feed gegeben.

Mit imposantem Resultat:

Die Instagram Fotos bilden eine der beliebtesten Fotosteckrecken, die das Magazin je publizierte. Die Slideshow war während einer gesamten Woche für 13% des gesamten Webtraffics von time.com verantwortlich.

Das oben abgebildete Instagram Bild von Benjamin Lowy wurde fürs Cover der aktuellen Printausgabe gewählt.

[caption id="attachment_1284" align="aligncenter" width="620"]Instagram Bild von Benjamin Lowy, das für das aktuelle TIME Magazine Cover ausgewählt wurde. Instagram Bild von Benjamin Lowy, das für das aktuelle TIME Magazine Cover ausgewählt wurde. http://benlowy.tumblr.com/[/caption]

Eines ist klar, Sandy hat nicht nur die Menschen an der Ostküste gehörig aufgerüttelt, sondern auch das beliebte mobile Foto Netzwerke ins globale Medienrampenlicht geschleudert. Wie es sich dort behaupten wird, ist jedoch noch offen.

Bilder von Benjamin Lowy und Petapixel. Publiziert von .